Kostenlose Steinschlagreparatur*

* In der Regel bei Teilkasko

Bei der Frontscheibe ist in vielen Fällen eine Reparatur möglich!

 

Hier einige Beispiele möglicher Steinschlagarten:

Diese Steinschläge können repariert werden.

 

Bei der Raparatur wird ein sehr dünflüssiges Spezialkunstharz unter Druck in das Einschlagszentrum der Schadstelle gepresst. Anschließend wird das Harz mit einer UV-Lampe gehärtet, überschüssige Harzreste entfernt und fein poliert. Für Teil- und Vollkaskoversicherte ist dieser Service in der Regel kostenlos. Sie zahlen weder den Selbstbehalt, noch wird die Schadensfreiheitsklasse hochgestuft.

Rufen Sie uns an wenn sie sich nicht sicher sind ob Ihr Steinschlag repariert werden kann. Wir helfen Ihnen gerne weiter und überprüfen den Einschlag kostenlos.

 

 

 

Vor der Reparatur

Auf diesem Bild sehen Sie einen Steinschlag der im allgemeinen als Kuhauge bezeichnet wird.

 

Der Einschlag wird von Glassplittern befreit, mit einem hochviskosen Harz unter Druck befüllt und mit UV-Licht ausgehärtet, somit dauerhaft verklebt.

Nach der Reparatur

Nach einer guten Reparatur sind kaum Spuren zu erkennen. Manchmal sieht man nur bei ganz genauem Hinsehen, dass repariert wurde. Am Wichtigste aber ist neben einem guten optischen Ergebnis: Die Funktion der Scheibe ist wiederhergestellt, die Statik repariert.